Welcome   Methode   Karate   Kurse   Trainingszeiten   Trainerteams   Lehrgaenge   Wettkämpfe   Bilderarchiv   news   Videos   Shop   Partner/links

 


 
                    

  
       

 

Notwehrrecht
gem. §§ 32, 33 StGB und § 227 BGB

§ 32 StGB Notwehr

1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

2) Die Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen
rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwehren.
 

         
           
           
   

§ 33 StGB Überschreitung der Notwehr 

 

 

     
 


Überschreitet der Täter die Grenzen der Notwehr aus Verwirrung,
Furcht oder Schrecken, so wird er nicht bestraft.

 

 

     
   

§ 227 BGB Notwehr

 

 

     
   


1) Eine durch Notwehr gebotene Handlung ist nicht widerrechtlich.

2) Notwehr ist diejenige Verteidigung, welche erforderlich ist, um einen
gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwehren.

         
 

 

     


 


Telefon: +49 (0)3741 47 01 73 / HARA-Club: +49 (0)3741 44 08 15 / Telefax: +49 (0)3741 40 399 18
©Copyright  2000 - 2017  T.S.T.K.A.
Alle Rechte vorbehalten. Fotos,Grafik,Design All Rights Reserved
Impressum I Kontakt I
Sabaki-Shop